filezilla download
filezilla download
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
puppies ebay certificate
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
filezilla download
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
puppies
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
putty download
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
filezillafilezilla
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload
puttydownload

Paraguay-Tourismus

1) Asunción

Die Hauptstadt Asunción hat mit ihren Vorstädten über 1 Millionen Einwohner.

Die Hauptstadt Asunción hat mit ihren Vorstädten über 1 Millionen Einwohner.

Das Departement Central mit der Hauptstadt Asunción (1) ist das am dichtesten besiedelte Gebiet. In wunderschöner Natur gelegen, bietet es eine grosse Auswahl von touristischen Attraktionen, sei es auf historischem, kulturellem oder künstlerischem Gebiet. Das “Menü der Reiseziele” ist sehr breit gefächert und es können Ausflüge von einem oder mehreren Tagen programmiert werden. Die “goldene Runde” im Departement Central ist die am meisten durchgeführte touristische Route Paraguays. Sie beginnt in Asunción und führt in einem grossen Kreise wieder zurück in die Hauptstadt, über die Ruta 1 in Richtung Paraguarí. Die Städte, die unterwegs mit ihren den meisten Touristen unbekannten Sehenswürdigkeiten besucht werden können sind Asunción, Fernando de la Mora, San Lorenzo, J. Augusto Saldívar, Itá, Yaguarón, Paraguarí, Piribebuy, Caacupé, Ypacaraí, Itauguá, Capiatá und wieder San Lorenzo.

2) San Lorenzo

Die Kirche von San Lorenzo ist ein sehenswerter Prachtbau.

Die Kirche von San Lorenzo ist ein sehenswerter Prachtbau.

Km 13
Wichtige Veranstaltungen: 10. August, Schutzpatron der Stadt, San Lorenzo.
Zu besuchen: Kirche von San Lorenzo, ein neogothisches Bauwerk einzigartig in seiner Art, zum kulturellen, historischen und künstlerischen Monument erklärt. Das antropologische, archäologische und ethnische Museum Guido Boggiani: ein privates Museum, eingeweiht 1989 mit Sammlungen des Archäologen José A. Gómez Perasso und Beiträgen der indianischen Bevölkerung. Schnitzereien, Federarbeiten, Bekleidung und  Objekte von Ritualen der Indianer. Ausserdem zu bewundern sind ca. 500 Fotos des italienischen Entdeckers, Archäologen und Künstlers Guido Boggiani (1861 – 1902). Verkauf von Kunsthandwerk aus mehr als 40 Indianerdörfern. Adresse: Cnel. Bogado 888 c/ Saturio Ríos, Tel.: (021) 584717. Besuchszeiten Dienstag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr, samstags von 9 bis 12 Uhr.

3) Farm Granja Oñondivemí

Km 27,5 J. Augusto Saldívar
Erholung und Umwelterziehung für Gruppen. Gartenbau, Geflügelzucht, Bienenzucht, Regenwurmzucht, Biogasherstellung aus Schweinedung. Produktion und Verkauf von Bienenhonig, pasteurisierter Milch und hausgemachtes Speiseeis. Ausritte, Bootsfahrten und Traktorfahrten, Wandern, Angeln im Teich, Landwirtschaftsarbeit. Museum von getrockneten Tieren, Antiquitäten und ein kleiner Zoo sind ebenfalls vorhanden. Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung. Unterbringung im Wohnhaus, Camping oder Herberge. Informationen unter (0295) 20344, www.turismorural.org.py.

4) Itá

Kunsthandwerk von Itá.

Kunsthandwerk von Itá.

Km 37
Einer der wichtigsten Orte der Franziskaner, was man an den Traditionen und Gebäuchen der Einwohner genau merkt: Kunsthandwerk in Töpferei und Keramik sowie Korbflächtereien.
Veranstaltungen: Heiliger Schutzpatron San Blas am 3. Februar, Dia de la Cruz am 3. Mai.
Besuchenswert:
Kirche von San Blas, eine Franziskanerkirche, erbaut im Jahre 1698 und als historisches Denkmal erklärt.
Kunsthandwerk: Centro de Artesanía, auf der Ruta 1 im Stadtzentrum. Ausstellung und Verkauf von Ton – und Keramikarbeiten , Vasen, Decken und andere Stoffarbeiten.
Taller de Doña Rosa Brítez: Auf der Ruta 1 am Ortseingang. Sie wird die “Tonformerin von Amerika” genannt. In ihrem Haus stellt sie ihre für sie charakteristischen Arbeiten aus und verkauft sie.
Kunstmuseum Ñande Ypu: Sra. Mercedes de Servin. Tte. Rojas Silva und Gral. Caballero 1010. Tel. (024)32244.

5) Yaguarón

Die ehemalige Residenz der Familie Rodriguez de Francia.

Die ehemalige Residenz der Familie Rodriguez de Francia.

Km. 48
Yaguarón ist eine der ersten Bastionen der Rio de la Plata – Zone der Franziskaner gewesen.
Veranstaltungen: Fest des Schutzpatronen San Buenaventura am 15. Juli.
Osterwoche: Prächtige Prozessionen mit Aufstieg auf den Berg Cerro Yaguarón.
Besuchenswert: Kirche San Buenaventura: Der Bau wurde von Frau Alonso de Buenaventura im Jahre 1640 begonnen und erst 1775 beendet. Der imposante Altar ist Werk des portugiesischen Meisters Juan de Souza Cavadas. Eine beeindruckende Architektur basierend auf Lapacho-Balken macht die Kirche besonders interessant. Sie ist mit Holzschnitzereien und Blattgold verziert. Die Gemälde sind mit Tinte, die die Indianer auf Pflanzenbasis gewannen, ist heute auf den Schnitzerein so intensiv wie vor hunderten von Jahren. Tel.: (0533)32229.
Museum José Gaspar Rodríguez de Francia: Silbergegenstände, Uniformen, Möbel, Gemälde und Heiligenstatuen aus dem XIX Jahrhundert aus dem Besitz der Familie Rodríguez de Francia. Das Haus im Kolonialstil war Wohnsitz von Cap. García Rodríguez de Francia, Vater von Dr. Rodríguez de Francia. Dort verbrachte der ehemalige Präsident Paraguays seine Kindheit. Adresse: Strasse Pirayú 325.
Cerro Yaguarón: Ein Aufstiegspfad führt direkt zu einem Gebetsplatz auf dem Berggipfel.

6) Erholungsstandort Agua Dulce

Agua Dulce: ein wahrhaftig paradiesischer Ort mitten in der Natur.

Agua Dulce: ein wahrhaftig paradiesischer Ort mitten in der Natur.

Zwischen Yaguarón und Paraguarí, Km 56 (ausgeschilderter Weg über 600 Meter)
10 Hektar unberührter Urwald und Quellen, die eine natürlich steingewachsenes Bassin füllen und dessen Wasser ständig frisch nachläuft. Möglichkeit für sportliche Aktivitäten, Kantine, Bäder und Parkplatz, Campingplatz.
Informationen: (021)660784, aguadulce@highway.com.py / www.aguadulce.com.py

7) Früchtesupermarkt Paraguarí

Paraguarí, Km 61,5
Populäres Geschäft mit typischen paraguayischen Gerichten im Angebot, besonders reichhaltiges Angebot an Früchten und anderen Artikeln des täglichen Bedarfs. Hier begann man einmal mit einem Verkaufsstand für Obstsalat, heute ist dies einer der Hauptstops für Durchreisende auf der Ruta 1. Tel.: (0531) 32406

8) Paraguarí

Paraguari liegt herrlich am Fusse eines Berges.

Paraguari liegt herrlich am Fusse eines Berges. Im Vordergrund das historische Haus "Recova".

Km 63
Veranstaltungen: Gründungsjubiläum und Fest des Schutzpatronen Santo Tomás am 21. Dezember.
Besuchenswert: Artillerie-Museum. 2 Km von Paraguarí entfernt auf dem Weg nach Piribebuy. Im Artilleriekommando der Armee befindet sich das Artilleriemuseum, wo alte Kanonen, Waffen, Trophäen, Dokumente und alte Fotografien zu sehen sind. Tel.: (0531)32220.
Alter Bahnhof: Hier handelt es  sich um einen der ältesten Bahnhöfe Amerikas.
Dulpar: Im Stadtzentrum befindet sich ein Süssigkeitengeschäft, wo hausgemachte Süssigkeiten, Marmelade, Käse und Bienenhonig angeboten werden. Besonders bekannt die Spezialität des Hauses, “Miel de Guayaba” (Guayaba-Honig). Tel.: (0531)32281.
Übernachtungsmöglichkeiten nahe Paraguarí:
Monte Arami: Ausgeschilderte Ausfahrt von der Ruta 1 auf Km. 62. Gelegen auf dem Berg Cerro Aramí, nur wenige hundert Meter von der Frutería Paraguarí. Tel.: (0531)32117.

Cabañas Mbatovi: 70 Km von Asunción auf dem Weg nach Piribebuy. Wanderwege vorhanden. Tel.: (021)900042. loneschack@yahoo.es / www.mbatovi.com
Posada del Bosque:
72 Km von Asunción auf dem Weg nach Piribebuy.
Tel.: 0961.693006. santi_dhasa@hotmail.com / www.fotolog.erra.com.ar/posada_del_bosque

9) Ökologisches Reservat Mbatovi

Ein Naturerlebnis für Abenteuerer ist die Reserva Mbotevi.

Ein Naturerlebnis für Abenteuerer ist die Reserva Mbotevi.

72 Km  auf der Ruta 1,  93 Km auf der Ruta 2
Gelegen in der Bergkette Cordillera de Altos, ist dies der grösste Park für Naturabenteuer Paraguays. Hier wird ein Bergabstieg auf einer Steilwand von 30 Metern geboten, es gibt Hängebrücken im Urwald. Ökoreservat mit Quellen, Bächen, Wasserfällen, dichtem Urwald und Wanderwege gesäumt von dichtem Moos.
Informationen: (021) 444844. Für Reservierungen in Asunción: Alberdi 1445 fast 2da. info@mbatovi.com.py / www.mbatovi.com.py

10 ) Touristen – Komplex Chololó

Chololo ist Touristenmagnet- nicht ohne Grund.

Chololo ist Touristenmagnet- nicht ohne Grund.

Km 81 auf der Ruta 1
Traditioneller Erholungsort mit Übernachtungsmöglichkeit. 25 Zimmer und 5 Ferienhäuser. Grillplatz zur Benutzung, 2 Schwimmbäder, Veranstaltungssaal, Restaurant, Fussball – und Volleyballplätze, Bachlauf, Wald und Felsenlandschaft.
Informationen: (021) 553965

11) La Quinta

La Quinta in Piribebuy.

La Quinta in Piribebuy.

10 Km von Piribebuy
Ausritte auf Pferden und Ponys, Pfadfinder, Abenteuertourismus. Restaurant, Spielräume, Konferenzraum, Grillplatz, Schwimmbad mit Hydromassage, Kinderpark. Ferien-Suiten. Informationen: 0971.117555. laquinta@laquinta.com.py / www.turismorural.org.py

12) Piribebuy

Piribebuy zieht die europäischen Einwanderer magisch an.

Piribebuy zieht die europäischen Einwanderer magisch an.

Piribebuy wurde im Jahr 1636 gegründet und galt während des Krieges gegen die dreifache Allianz (Argentinien, Brasilien und Uruguay) als “heldenhafte Stadt” wegen ihrer zähen Verteidigung. Piribebuy bedeutet “sanftes Gefühl”, wahrscheinlich heisst die Stadt so wegen ihrer zahlreichen  kühlen Bäche. An den Bachläufen Piribebuy und Yhaguy Guazú befinden sich 15 öffentliche Badeanstalten.
Veranstaltungen: Heiliger Schutzpatron am 12. August. Fest Ñandejara-Guazú, (süsser Name Jesu) im Januar.
Besuchenswert: Geschichtsmuseum “Comandante Pedro Pablo Caballero”, wo Objekte aus dem Krieg gegen die Triple Alianza und des Chacokrieges ausgestellt sind. Tel.: (0515) 212202. cabildoculturalccr@yahoo.com.
Kirche Ñandejara Guazú. Franziskanerkirche mit geschnitzten Bänken und Beichtstühlen, Säulen im salomonischen Stil.
Kunsthandwerk: Der “Encaje Ju” und der “Poncho de 60 Listas”, die den Musiker Luis Alberto del Paraná berühmt machten und die auch den Mcal. López kleideten. Das Handwerk der Ponchos (Überhängmantel ohne Ärmel) wird hier fortgeführt.

13) San Francisco Country Club

San Francisco Country Club.

San Francisco Country Club.

66 Km von Asunción über die Ruta 2, vor Piribebuy
Kneipp-Therapie (spazierengehen im Bach) und Pfadfindertourismus im Wald. Therapien nach Anmeldung: Schlammbad, Physiotherapie, Aromatherapie. Wasserpark mit klarstem Wasser (Mineralwasserqualität), kleine Inseln und Riesensonnenschirme aus Stroh. Restaurant, Grillplatz, Kinderspielplatz, Sportplatz, Bungalows. Informationen: (0516) 250301 oder 0981.802253. info@francisco-country.com /www.san-francisco-country.com

14) Vapor Cué

Das historische Schiff in Vapor Cué.

Das historische Schiff in Vapor Cué.

98 Km von Asunción. Auf der Ruta 2 bis Eusebio Ayala, danach Richtung Caraguatay und von dort 4 Km.
Historischer Schauplatz des Krieges gegen die Triple Alianza. Dort sind noch heute die Kriegsschiffe am Arroyo Yhaguy. Einige von ihnen wurden restauriert und als grosses Freiluftmuseum zur Schau gestellt. Man sieht die Reste der Schiffe “Yporá”, “Paraná”, “Rio Apa”, “Salto del Guairá” und “Amambay”, die hier in den versteckten Gewässern des Yhaguy vor den Brasilianern flohen.
Übernachtungsmöglichkeiten: Hotel Nacional de Vapor Cué, 20 Zimmer, Schwimmbad, Grillplatz und Restaurant. Tel.: (021) 494110.

15) Estancia Aventura

Auf der Estancia Aventura gibt es eine Menge zu sehen und zu tun.

Auf der Estancia Aventura gibt es eine Menge zu sehen und zu tun.

Auf dem Rückweg über die Ruta 2 kommt man an der Einfahrt auf Km. 61 vorbei, von dort aus es noch 5 Km Erdweg bis zur Estancia Aventura sind. Landleben, Sport (Ausritte, Schwimmen, Tennis) und Relax. Hotelzimmer oder Campingplatz. Infos Tel.: 0981.441804. estanciaaventura@hotmail.com / www.turismorural.org.py

16) Itacuá  “Angeln und Bezahlen”

Km. 57, nur 500 Meter von der Ruta 2, Cerro Real.
Establisment mit 5 Bassins zum Angeln von Telapia, Pacú, Hecht und Carpa. Angelzubehör zum Verleih oder Verkauf. Fisch wird geangelt und pro Kg abgerechnet. Pool, Sportplatz, Grillplätze, Camping. Führer zum Erklimmen des Bergs Cerro Real. Infos Tel.: 0971.207442 und 0981.507161, Ing. Carlos Humberto Barrios Frutos.

17) Caacupé

Die Schönheit der bergigen Landschaft in Caacupé wird von immer mehr europäischen Einwanderern entdeckt.

Die Schönheit der bergigen Landschaft in Caacupé wird von immer mehr europäischen Einwanderern entdeckt.

Km 54 Ruta 2
Besuchenswert: Der Dom der Heiligen Jungfrau von Caacupé: Die “Spirituelle Hauptstadt des Landes” ist Heimat der holzgeschnitzten Statue und Beschützerin Paraguays. Die Geschichte besagt, dass ein junger Soldat sich im Krieg der Triple Alianza vor den heranrückenden Truppen zwischen den Wurzeln eines grossen Baumes versteckte und überlebte. Aus Dankbarkeit über dieses Wunder schnitzte er aus einer der grossen Wurzel eine Jungfrau, die ihren Platz in einer kleinen Kirche fand. Mehrmals wurde das Kunstwerk gestohlen, doch immer war die Jungfrauenstatue am nächsten Morgen wie durch ein Wunder wieder an ihrem Platz in der Kirche, woraufhin angeblich der grosse Dom zu ihren Ehren gebaut worden sein soll. Jeden 8. Dezember pilgern Zigtausende Gläubige nach Caacupé, oft machen sie sich schon Wochen vorher zu Fuss oder gar auf Knien von weit entfernten Orten nach Caacupé auf, um “ein Versprechen einzulösen”. Wenn irgendein Gebet erhört werden sollte, verspricht man, am 8. Dezember nach Caacupé zu pilgern. Löst man dieses Versprechen nicht ein, soll dies Unglück bringen. Daher sieht man in den Tagen vor dem 8. Dezember, besonders jedoch genau an diesem Tag, Tausende Menschen von allen Richtungen her in diese Stadt laufen.
Tupasy Ykuá, die Quelle der Heiligen Jungfrau: Dies ist eine Quelle, an der sich die Pilger erfrischen und deren Wasser heilende und wunderwirkende Wirkung haben soll. Diese befindet sich an den Strassen Asunción und Pozo de la Virgen.
Carneval von Caacupé: Die Stadt ist eine der Karnevalshochburgen Paraguays und bietet nach Encarnación, Villarrica und Asunción das drittgrösste Spektakel.

18) Rancho de Pintos

Caacupé, Stadtteil Buena Vista Km 52
Ausritte, Reiteraufführungen, Schwimmen auf dem Pferderücken. Gästezimmer, Speisesaal, Konferenzsaal.
Informationen unter Tel.: 0981987032 oder 0981.431461, info@ranchodepintos.com / www.ranchodepintos.com

19) Tupasy Marangatú

3,3 Km von Km 44,5 der Ruta 2, Richtung Pirayú

Reichlich Platz für Gruppenurlaub, Campingurlaub, Unterbringung in grossen Zimmern, Platz für 60 Personen. Ausserdem Möglichkeiten zum Sporttreiben, natürlich felsgewachsener Badeplatz. Informationen Tel.: (021) 904196 und 0971.743473 mit Ana Cristina de Ortíz. tupasymaran@telesurf.com.py


20) Estancia Los Manantiales Puesto Pino

4 Km von Caacupé Richtung Tobati
Ein grosses Natursteinhaus bildet das Hauptgebäude. Eine alte Pflasterstrasse aus der Kolonialzeit, die während des Krieges gegen die Triple Alianza genutzt wurde, geht über das Grundstück. Sagenhafte Natur mit Wald, Bächen und Wasserfällen. Ausritte, Fahrten mit dem Ochsenkarren, Pfadfinderspiele, Unterbringung in Gästezimmern oder Camping. Informationen Tel.: (021) 497028, sstopino@pla.net.py / www.turismorural.com.py

21) Cerro Kavaju und Cerro Tobatí

Cerro Tobatí.

Cerro Tobatí.

Cerro Kavaju 7 Km von Caacupé, Cerro Tobatí 12 Km von Caacupé
Ideale Plätze für den Abenteuertourismus: Bergerklimmung, Abseilen, Trekking. Kompetente Führer, Kurse für Anfänger. Infos: Führer 0971.596585, Denis Ortega, Happy Tours: (021) 604130, info@happytours.com.py / www.happytours.com.py

22) Tobatí

Die Kirche von Tobati.

Die Kirche von Tobati.

15 Km von Caacupé
Die Stadt ist von einer einzigartigen Felsenlandschaft umringt, die eine fantastische Aussicht bieten. Zahlreiche Bäche durchziehen das Land. Tobatí wird auch die “Stadt der 300 Ziegeleien” genannt, denn hier werden Ziegelsteine, Backsteine, Dachpfannen und Kunstgegenstände aus Keramik gefertigt.
Veranstaltungen: Fest des Schutzpatronen Inmaculada Concepción am 8. Dezember.
Besuchenswert: Die Kirche von Tobatí ist eine Mischung aus Gebäuden aus dem XIX Jahrhundert vereint mit einer Kirche besonderer Holzarbeit aus dem XVII Jahrhundert.
Kunsthandwerk: Villa Artesanal – Handwerkszentrum von grosser Bedeutung. Herstellung von Heiligenstatuen, Masken, Keramikobjekten, Hängematten aus Kokusfaser und diverse Holzschnitzereien. Die Villa Artesanal organisert eine jährliche Ausstellung, verfügt aber auch über einen ganzjährlich geöffneten geschlossenen Ausstellungsraum. Mcal. López, 1 Km von der Hauptstrasse (Ruta). Tel.: (0516)262162. Artesania de Tallardos de Ramón Ayala, Strasse 14 de Mayo 847, Tel.: (0516)262285.

23) Ypacaraí

Kunsthandwerk aus Ypacaraí - hier gibt es Auswahl an Souveniers!

Kunsthandwerk aus Ypacaraí - hier gibt es Auswahl an Souveniers!

32 Km von Asunción, Ruta 2
Besuchenswert: Alter Bahnhof, die Kirche und das Kulturhaus “Casa de la Cultura”. Ausserdem gibt es Fertigungsstätten für Musikinstrumente und Kunsthandwerk in Leder zu kaufen. Abzweigend von der Kirche Richtung Süden kommt man nach ca. 2 Km zu der grossen Stevia-Fabrik “NL Stevia”, die Süssungspulver herstellt. Besuche müssen an der Pforte angemeldet und genehmigt werden.

24) Estancia Cerro León

Relaxen auf der Estancia Cerro León - auch eine Möglichkeit für Ihren Urlaub.

Relaxen auf der Estancia Cerro León - auch eine Möglichkeit für Ihren Urlaub.

57 Km von Asunción, über Ypacaraí, nahe Pirayú
Nur geeignet für Tagesbesuche, da es noch keine Unterbringungsmöglichkeit gibt. Ausritte auf Pferden und Pony, Grillfleisch vom Holzspiess, landestypische Gerichte. Infos Tel.: (021) 201702, teresagross@mixmail.com / www.turismorural.org.py

25) Estancia La Lilia

Urlaub auf grossen Farmen wie Estancia Lilia wird immer beliebter.

Urlaub auf grossen Farmen wie Estancia Lilia wird immer beliebter.

57 Km von Asunción, ein Stück hinter Pirayú
Historische Plätze zum Besuchen inmitten einer atemberaubenden Natur mit wunderschönen Wasserfällen. Nahe des ehemaligen Militärkamps Cerro León. Hier können landwirtschaftliche Tätigkeiten errichtet werden, Ausritte, Baden im Bach unter Wasserfällen, historische Orte sehen, wie den alten Soldatenfriedhof “Cementerio Cué”. Unterbringung in Zimmern. Infos Tel.: (021)605446, sromero@descalzo.com.py / www.estancialilia.com.py

26) Tuparendá – Morada de Dios

Ein religiöses Ereignis ist der Tag der "Virgen de Schoenstatt".

Ein religiöses Ereignis ist der Tag der "Virgen de Schoenstatt".

Ypacaraí Km 34,5
Anbetungsstätte für die Heilige Jungfrau von Schoenstatt, Nachbildung des Originals, das sich in Deutschland befindet. Ein wichtiges religiöses Zentrum seit 29 Jahren. Tag der Heiligen Jungfrau von Schoenstatt ist der 18. Oktober, wo  Tausende von Pilgern kommen. Hier gibt es auch Orte für religiöse “Rückzüge”, wo sich Gruppen zur Massenbesinnung einfinden. Die Kirche Santa Maria de Trinidad befindet sich im Bau. Infos Tel.: (021) 601428.

27) Itauguá

Das Stickerei-Handwerk "Ñandutí" ist Markenzeichen in Itauguá.

Das Stickerei-Handwerk "Ñandutí" ist Markenzeichen in Itauguá.

Km 25
Die Stadt wurde am 27. Juni 1727 gegründet und feiert jeden Jahrestag ein grosses Fest. Ausserdem das Fest des Schutzpatronen Virgen del Rosario: 7. Oktober.
Besuchenswert: Kirche Virgen del Rosario, erbaut in den Jahren 1896 bis 1908, die den Mittelpunkt des Ortes bildet. Der historische Stadtkern liegt unmittelbar um die Kirche, und von dort verteilen sich die neuen Gebäude in weiterer Entfernung. Das Museum für koloniale und religiöse Kunst sowie Antropologie San Rafael ist ebenfalls einen Besuch wert: Es verfügt über 400 Ausstellungsstücke. Tel.: (0294) 20252 (Stadtverwaltung). Kunsthandwerk: Itauguá ist die Stadt des “Ñandutí”, dem Handwerk der Stickerei, einem Markenzeichen der paraguayischen Kunst. Hier gibt es Dauerausstellungen, bei denen mehr als 300 verschiedene Stickdesigns auf verschiedenen Grössen und Stücken wie Tischdecken, Hemden usw. zu sehen sind. Das “Festival del Ñandutí” wird jährlich im Juli und August durchgeführt. Man kann in Itauguá fast zu jeder Uhrzeit diese handwerkliche Kunst erwerben. Ñandutí-Gemeindemuseum: Hier kann man alles über dieses Handwerk einsehen, von der Geschichte, der Vorgehensweise, Schnitte und mehr. Gral. Bernardino Caballero und Pa´i Perez, Tel.: (0294) 20577.

28) Capiatá

In Capiatá gibt´s nichts zu sehen? Weit gefehlt.

In Capiatá gibt´s nichts zu sehen? Weit gefehlt.

Km. 20
Veranstaltungen: Fest des Schutzpatronen Nuestra Señora de la Candelaria am 6. Januar.
Sehenswert: Kirche Nuestra Señora de la Candelaria, eine alte Kirche aus dem XVIII. Jahrhundert. Sie ist ein Schatzstück des Barrokstils, zusammen mit den Kirchen von Yaguarón und Velenzuela. Ein beeindruckender Altar und kunstvoll geschnitzte Sitzbänke. Oratorio del Santo Rey Baltasar: Km 22,5. Dies ist eine Gebetsstädte, wo sich täglich Menschen zum Gebet einfinden. Mythologiemuseum Ramón Elías: Km 19. Sammlung von Bildern mit Mytengestalten der alten Guaraní-Kultur. Tel.: (028) 34262.

29) Luque

Die Südamerikanische Fussball-Föderation hat ihren permanenten Sitz in Luque.

Die Südamerikanische Fussball-Föderation hat ihren permanenten Sitz in Luque.

15 Km von Asunción
Am 22. Februar 1868, mitten im Krieg gegen die Triple Alianza (Brasilien, Argentinien und Uruguay) wurde Luque zur Hauptstadt von Paraguay erklärt. Bis heute sind die Spuren davon zu sehen, Luque verfügt über zahlreiche grosse alte Kolonialhäuser, wo die hohe Gesellschaft aus Asunción hinzog. Veranstaltungen: Fest der Heiligen Schutzpatronin “Virgen del Rosario” am 7. Oktober, wo die Stadt feiert.
Besuchenswert: Museum Julio Correa, Gründer des Guaraní-Theaters (Strassen Julio Correa zwischen Antequera und Comuneros). Museum General Elizardo Aquino: Held aus Luque während des Triple-Alianza-Krieges, Cap. Bado fast C.A. López. Museum Mons. Palacios: Alte Druckobjekte, Schnitzereien, Münzen, Fotografien und Banknoten zu der Zeit, als Luque Hauptstadt war.
Sitz der Südamerikanischen Fussball-Föderation: Die Südamerikanische Fussball-Föderation hat auf ihrer Generalversammlung 1990 Paraguay als permanenten Sitz erklärt. Am 23. Januar 1998 wurde das beeindruckende Gebäude in Luque (auf dem Weg zum Flughafen) eingeweiht. Hier gibt es geführte Besuche, Termin unter Tel.: (021)645781. Einfache Besuchszeiten Montag bis Freitag von 9 bis 12 und 14 bis 18 Uhr. Samstags 8 bis 12 Uhr.

30) Ypacaraí -See

Der Ypacaraí-See ist 90 Quadratkilometer gross.

Der Ypacaraí-See ist 90 Quadratkilometer gross.

Der Ypacaraí- See ist eine wahre Naturschönheit von allen Seiten. Er misst 22 Km Länge, 6 Km Breite, jedoch nur bis zu 3 Meter Tiefe und ist daher ein sehr empfindliches Ökosystem. Der See von 90 Km2 wird von mehreren kleinen Bächen gespeist, im Osten entspringt aus ihm der Rio Salado von 28 Km Länge, welcher selbst schliesslich in den Rio Paraguay mündet. Es gibt mehrere Anfahrtsmöglichkeiten für den Ypacaraí-See, fast alle davon sind asphaltiert. Die beliebtesten Ziele am See sind San Bernardino und Areguá. Vom Norden her führt eine nicht asphaltierte Strasse ebenfalls zum See, die von Luque nach San Bernardino und über die Brücke über den Rio Salado führt. In dieser Zone gibt es eine ganz andere Fauna und Flora und eine typische Landschaft, wie sie im tiefen Chaco anzutreffen ist. Der Nationalpark Ypacaraí ist ein Naturschutzgebiet, das die restlichen Uferflächen des Sees und die Sumpfgebiete um den Rio Salado schützt.
DIE TOURISTENBAHN DES SEES
Die Paraguayische Eisenbahn stammt aus dem Jahre 1854 und funktionierte länger als ein Jahrhundert. Heute stehen die alten Dampflocks und die historischen Eisenbahnwagen im Dienste des Tourismus. Die Touristenbahn des Sees bietet jeden 2. Sonntag die attraktive Strecke von Estación Botánico (Asunción) über Luque nach Areguá und wieder zurück an. Die Fahrt dauert von 10 bis 16:30 und an Bord werden Getränke gereicht sowie eine interessante Show dargeboten, welche den geschichtlichen Hintergrund der Bahn aufzeigt. Kartenverkauf am Bahnhof Botánico und Hauptbahnhof, Eligio Ayala und Mexiko, Tel.: (021)447848.

31) Areguá

Die Kirche von Areguá steht am höchsten Punkt der Stadt und bietet einen sagenhaften Ausblick auf den Ypacaraí-See.

Die Kirche von Areguá steht am höchsten Punkt der Stadt und bietet einen sagenhaften Ausblick auf den Ypacaraí-See.

31 Km von Asunción
“Hauptstadt der Erdbeere”
Veranstaltungen: Fest des Schutzpatronen Virgen de la Candelaria am 2. Februar. Permanenter Erdbeermarkt im August und September.
Besuchenswert: Sitz des Gouverneurspalastes, historisches Gebäude aus dem Besitz der Familie Irala Burgos. Kirche Virgen de la Candelaria: Auf der höchsten Anhöhe erbaut, bietet der Kirchenvorhof eine fantastische Aussicht auf den Ypacaraí-See. Historisches Zentrum der Stadt: Ansammlung von Häusern mit Namen “corredor yeré”, eine historische architektonische Hinterlassenschaft des Landes. Kultur – und Kunstzentrum: Yegros 2310 fast Mcal. López, Tel.: (0291)32501. Guggiarai Kunsthaus: Curva Bolaños und La Candelaria, Tel.: (0291)32627. Der alte Bahnhof, einer der wichtigsten des früheren Eisenbahnbetriebes im Lande. Künstlervereinigung Areguá (AAA) in Estanzuela, 700 Meter von Areguá auf dem Weg nach Ypacaraí. Permanente Kunstausstellungen an den Strassen: Ton und Töpfereiarbeiten, Holzschnitzereien, Malereiarbeiten, aber aus Süssigkeiten wie hausgemachte Marmelade wird permanent angeboten. Zum Kauf von Dekorationsartikel gibt es kein besseres Ziel als Areguá.

32) Ökologischer Klub Isla Valle

In einem Dutzend Fischteiche sind verschiedene Arten gehalten: "Angeln und zahlen" heisst die Devise.

In einem Dutzend Fischteiche sind verschiedene Arten gehalten: "Angeln und zahlen" heisst die Devise.

Auf der Ruta Luque – Areguá im Ortsteil Caacupemí links abzweigen und 2,5 Km auf der linken Seite
Künstliche Seen zum Fischen und Bootfahren. Vermietung von Angelzubehör, Ködern und Grillrosten. Hier gilt ebenfalls: Angle und zahle. Fischverkauf frisch oder gefrohren, oder im eigenen Fischrestaurant zubereitet. Ausritte auf Pferden und Ponys für die Kinder, Kutschfahrten, Pool. Grosszügige Schattenplätze zum Campieren. Tel.: (0971) 737648.

33) Naturmonument Cerros Kói und Chororí

Nicht einzigartig, aber nur in Paraguay, Südafrika und Kanada zu bestaunen: Diese merkwürdigen Bergformationen.

Nicht einzigartig, aber nur in Paraguay, Südafrika und Kanada zu bestaunen: Diese merkwürdigen Bergformationen.

1 Km von Areguá auf dem Weg auf die Ruta 2
Diese Berge wurden 1933 als Naturschutzgebiet erklärt, 12 Hektar um den Cerro Kói und 5 Hektar um den Cerro Chororí. Beide sind aus Sandsteinsäulen zusammengesetzt und vor rund 40 Millionen Jahren durch Vulkanaktivitäten entstanden. Die Cerros Kói und Chororí gelten als geologisches Phänomen und es gibt weltweit nur 3 Länder, wo sie zu sehen sind: Paraguay, Südafrika und Kanada. Für geführte Touren anfragen bei Casona del Turismo, neben der Stadtverwaltung von Areguá. Öffnungszeiten 7 bis 13 Uhr, Tel.: (0291) 32501. Ausserhalb der Führungszeiten kann auch Begleitung durch einen Polizisten angefordert werden.

34) San Bernardino

Die Sommerstadt San Bernardino empfängt in der Saison "halb Paraguay".

Die Sommerstadt San Bernardino empfängt in der Saison "halb Paraguay".

48 Km von Asunción, Abzweigung nach links auf Km 41 der Ruta 2
San Bernardino ist Paraguays “Hauptstadt des Sommers”, was man wörtlich nehmen kann. Zu den Sommermonaten und besonders zur Ferienzeit, von Dezember bis Februar verfünfacht die kleine Stadt ihre Einwohnerzahl und kommt Tag und Nacht nicht zur Ruhe, während es in der restlichen Jahreszeit eher sehr beschaulich zugeht. Im Sommer gibt es hier eine Grossauswahl an sportlichen, kulturellen und sozialen Aktivitäten sowie Badespass an den Ufern des Lago Ypacaraí. San Bernardino zeigt ausserdem eine Architektur aus dem XIX Jahrhundert, kontrastreich dazwischen gibt es supermoderne Residenzen. Die Stadt verfügt über ein gutes Hotels in San Bernard Angebot an Clubs, Hotels, Campingplätzen, Diskotheken, Bars, Restaurants und Fast Food. Hotels in San Bernardino: Hotel del Lago mit Museum und Kulturzentrum, Tel.: (0512) 232201; Hotel Balneario (0512)232252; Hotel Sol de San Ber (0512)233138; Hotel Los Alpes (0512)232083; Hotel Selva Negra (0512)232872; Pueblo Hotel (0512) 232195; Posada Campestre (0512) 232207.

35) Altos

Die Kirche von Altos.

Die Kirche von Altos.

60 Km von Asunción, 9 Km von San Bernardino und 11 Km von Atyrá
Altos war eine der ersten Orte, die von den Eroberern gegründet wurde. Dort gibt es wichtige Franziskanerstätten und Ruinen. Veranstaltungen: Rua de San Pedro und San Pablo am 29. Juni. Zu diesem Anlass treten die mysteriösen  und maskierten “Kambá ra´anga” auf, die in ihren Kostümen aus Federn und leichten Holzmasken bis heute diese Tradition fortführen. Auch in der Osterwoche gibt es hier reichlich religiöse Zeremonien, die jeden Besucher aus Europa in Staunen versetzen.
Besuchenswert: Kirche San Lorenzo von Altos: kunstvolle Schnitzereien aus dem XVII Jahrhundert.
Kunsthandwerk: Skulpturen aus Balsaholz mit Namen “Timbó” in Form von Tieren und Pflanzen, ausserdem Masken aller Art.

36) Atyrá

Auch in Atyrá ist man auf das Kunsthandwerk spezialisiert.

Auch in Atyrá ist man auf das Kunsthandwerk spezialisiert.

62 Km von Asunción über die Ruta 2, Abzweigung Curusú Peregrino 14 Km weiter
Veranstaltungen: Gründungsjubiläum und Fest des Schutzpatronen San Francisco de Asis am 4. Oktober, Virgen de Candelaria am 2. Februar. Lederausstellung “Expo Feria del Cuero” im September und Oktober.
Besuchenswert: Kirche von Atyrá, wo franziskanische Schnitzereien von hohem künstlerischen und historischem Wert ausgestellt sind. Museum für Sakralkunst “San Franciso de Asis”, wo religiöse Gegenstände von unschätzbarem Wert für das Land zur Schau stehen, die aus der Zeit der ersten Franziskanermissionen (1570 – 1600) stammen. Adresse: Gral. Díaz und San Francisco, Tel.: (0520)20020.

37) Casa del Monte und Touristisch-Ökologischer Komplex

Casa del Monte - Haus des Waldes. Der Begriff ist treffend gewählt.

Casa del Monte - Haus des Waldes. Der Begriff ist treffend gewählt.

in Atyrá Ortsteil Monte Alto.
Restaurant und Grillplatz mit Panoramaausblick. Unterbringung: 18 Zimmer mit Klimaanlage, Minibar, TV. Multizweckhalle für 200 Personen, Hydromassage, Soundtherapie, Aromatherapie, Sauna, Relaxmassagen, Freiluftmassagen, grosses Schwimmbad mit Panoramablick. Volleyballplatz und Fussballplatz. Infos: (0520) (0516) 20069, (0981)250050, (0971)570015 und (021) 496307. Email: casadelmonte@pla.net.py, www.casadelmonte.com.py

38) Loma Grande

Die Kirche von Loma Grande.

Die Kirche von Loma Grande.

50 Km von Asunción von San Bernardino aus oder über die Ruta 3.
Gegründet am 28. Oktober 1973 zu Ehren von Mariscal José Felix Estigarribia, Held des Chacokrieges, der hier bei einem Flugzeugabsturz zu Tode kam. Veranstaltungen: Fest des Schutzpatronen Maria Auxiliadora am 24. Mai.
Besuchenswert: Monument und Museum Mcal. José Félix Estigarribia im Ortsteil Compañía Aguai´y. Ausstellungsstücke rund um den legendären Helden. Infos: (0516) 252483 in der Stadtverwaltung.

39) Sapucai

Die Werkstätten der alten Eisenbahn Sapucai.

Die Werkstätten der alten Eisenbahn Sapucai.

83 Km von Asunción, Ruta 1 bis Paraguarí und von dort Abzweigung nach Sapucai.
Sehenswert: Die Werkstätten der Eisenbahn und die “Villa Inglesa”: Britische Ingenieure haben die Eisenbahn im Jahr 1851 gebaut. 1910 wurden die
Eisenbahnstrecken zwischen Asunción und Encarnación ausgebaut und die Mehrzahl der Lokomotiven gebracht. In Sapucai wurden die Werkstätten
zur Reparatur dieser antiken Lokomotiven gebaut, die heute noch intakt und funktionstüchtig sind. Die Werkstätten sind sozusagen ein Museum für
Fans von alten Eisenbahnen. Ausserdem die englische Siedlung von damals, die ganz nach dem Geschmack der damaligen Zeit erhalten ist. Infos:
Ferrrocarril Presidente Carlos Antonio López (0539)263218; in Asunción (021) 447848 und 446789.

40) Carapeguá

Der Lago Ypoá ist der grösste Paraguays, liegt im Naturschutzgebiet und ist recht schwer zugänglich.

Der Lago Ypoá ist der grösste Paraguays, liegt im Naturschutzgebiet und ist recht schwer zugänglich.

Ruta 1 Km 84
Besuchenswert: Feuchtgebiete von Ypoá: Ein Sumpfgebiet mit Inseln, Bergen und miteinander verbundenen Seen befinden sich in dieser Zone. Der
Hauptsee Ypoá (der grösste Paraguays), und die Nebenlagunen Cabral, Paranambi und Vera sind Teil des Nationalparks Lago Ypoá, der 1992 zum
Naturschutzgebiet erklärt wurde und über 100.000 Hektar umfasst. Seit 1995 sind die Feuchtgebiete von Ypoá in der Ramsar-Konvention gelistet, die
Feuchtgebiete von internationaler Bedeutung aufzeigt.
Caapucumí und Mocito Isla: Anfahrt über die Ruta 1 km 85 (Abfahrt nach Aguai´y) und 20 Km Erdweg. Gebotene Aktivitäten: Bootsfahrten ab Caapucumí
und Mocito Isla. Pfadfinder-Club. Typische Landesgerichte und Kunsthandwerk.
Informationen: Fundación Tierranuestra (021)220332, info@tierranuestra.org.py, www.tierranuestra.org.py.

41) Schulungsfarm Mamoreí

Der Cerro San José ist Teil der Schulungsfarm Mamoreí.

Der Cerro San José ist Teil der Schulungsfarm Mamoreí.

115,5 Km von Asunción, kurz vor Ybycuí
“Tierranuestra-Kurse”, “Öko-Camping” und Herausforderungen erwarten Sie hier, das heisst Integration mit anderen, Teamwork lernen, Kommunizieren, Führungsstärken zeigen, aktiver Tourismus auf dem Lande. Führung und Überwachung von allen Tätigkeiten mit aktiver Unterstützung und Unterricht. Ein grosses Landhaus steht zur Verfügung, es werden landestypische Gerichte gereicht. Sportplatz, Fährtensuche und interaktive Spiele in der Natur. Fantastischer Ausblick auf den Berg San José und Cerro Tatú Kuá. Für Gruppen ab 15 Personen, nur mit Voranmeldung. Infos: Granja Mamoreí (0971)721600.

42) Touristenkomplex Villa America

Touristenkomplex Villa América im Departement Paraguarí.

Touristenkomplex Villa América im Departement Paraguarí.

116 Km von Asunción, kurz vor Ybycuí
Touristischer und sportlicher Komplex, Unterbringung in Einzelbungalows. Infos: (0534)226275, villaamerica@yahoo.com, www.villaamerica.com.py

43) Nationalpark Ybycuí

Wasserfall und natürliches Becken im Nationalpark Ybycuí.

Wasserfall und natürliches Becken im Nationalpark Ybycuí.

151 Km von Asunción, auf der Ruta 1 bis Carapeguá, dann Abzweigung Richtung Acahay und Ybycuí, dem Wegweiser folgend
Der Nationalpark Ybycuí wurde 1973 gegründet umfasst 5000 Hektar Gebirgszüge bis zu einer Höhe von 400 Metern, dichte Waldstücke, Quellen,
Bäche und Wasserfälle. Ybycuí ist der am meisten besuchte Nationalpark und verfügt über historische Orte.
Besuchenswert: Historische Zone La Rosada: Die erste Eisenschmelzerei Südamerikas aus dem XIX Jahrhundert. Schwer beschädigt beim Krieg
gegen die Triple Alianza (Brasilien, Uruguay, Argentinien) am 17. Mai 1869. Daraus entstanden ist das Geschichtsmuseum La Rosada.
Erholungsgebiet: Besucherzentrum, Campingplatz, Bäder, Pfadfinderaktivitäten sowie die Wasserfälle Salto Mina und Salto Guaraní. Fantastische Naturumgebung. Infos: Umweltsekretariat SEAM (021) 615812. Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe: Hotel Pyty´u Renda in Ybycuí, Tel.: (0534)226374, Touristenkomplex Villa America (siehe oben).

44) La Colmena

Stadtverwaltung von La Colmena, der japanischen Siedlung in Paraguay.

Stadtverwaltung von La Colmena, der japanischen Siedlung in Paraguay.

132 Km von Asunción
Eine 1936 durch japanische Einwanderer gegründete Kolonie und die erste asiatische Siedlung in Paraguay. Heute Zentrum für Landwirtschaft im japanischen Stil und sehr interessant zu besuchen.

45) Campo María Auxiliadora

Umwerfend schöne Natur gibt es auf der Insel "Isla Ybaté".

Umwerfend schöne Natur gibt es auf der Insel "Isla Ybaté".

26 Km von La Colmena, Isla Ybaté
Abenteuer-Tourismus und Erholung am Bach Arroyo Caraí mí, Wasserfälle, natürliche Wasserbecken und dichte Waldgebiete. Vogelbeobachtungsposten, Pfadfinderaktivität, Fahren in Riesenschwimmreifen. Unterbringung in Zimmern sowie Campingplatz. Infos: (021) 290233 und (0971) 710033 mit Sihoko Takasina, sihopy@highway.com.py

46) Salto Cristal

Der Salto Cristal ist ein Muss für Naturliebhaber.

Der Salto Cristal ist ein Muss für Naturliebhaber.

135 Km von Asunción
Ein fantastischer Wasserfall an einer Steilwand von 43 Metern Höhe mit natürlichem Wasserbecken. Den Besuchern wird wegen dem etwas schwierigen Gelände geraten, nur mit ausgebildeten Führern und der nötigen Ausrüstung zu kommen. Infos: Ing. Jorge A. Zarate Frutos, Tel.: (021) 294251 und (0973) 571862 und Dr. Eliodoro Melgarejo Tel.: (021) 371170, Lic. Juan Rívas Tel.: (021) 603354.

47) Estancia Santa Clara

Die Estancia Santa Clara ist gut ausgerüstet, um Besucher zu empfangen.

Die Estancia Santa Clara ist gut ausgerüstet, um Besucher zu empfangen.

Über die Ruta bis Km 141, dem Wegweiser folgend, 7 Km Erdweg
Ein idealer Ort zur Erholung in den Steppen des Südens von Paraguay. Bequeme Zimmer mit eigenem Bad, Grillplatz und Schwimmbad. Ländliche Aktivitäten wie Rodeos, Melken, Reiten in den Bergen, Wäldern und Steppen. Büffelherden zum Beobachten, Spazierfahrten auf dem Traktor, Ochsenkarren und Fahrrädern. Besuch der Stadt Caapucú. Infos: (021) 605729, (0981) 405020 und (0971)338260, vale@pla.net.py.

48) Museum Casa Oratorio Cabañas

Das kleine Städtchen Caapucú.

Das kleine Städtchen Caapucú.

Ruta 1 Km 154, 1 Km von der Ruta bei Caapucú.
Der Ursprung der alten “Alquería del Yaguary”, auch bekannt unter dem Namen “Oga Guazú” kommt vom Ende des XVII Jahrhunderts. José de Antequera und Castro haben dort ihre Artillerie aufgebaut, um die Armee der durch Missionstätigkeit bekehrten Indianer von Baltasar Garcia Ríos zu bekämpfen. An diesem Ort fand einer der blutigsten Schlachten zwischen Komuneros und Realisten im Jahr 1724 statt. Der General Belgrano hat 1810  “Oga Guazú” ebenfalls besetzt und geplündert. Erhalten sind zur Besichtigung die antiken Häuser der Estancia aus dem XVIII Jahrhundert. Schnitzereien der Jesuiten stellen den “Señor de la Paciencia” und die “Virgen del Rosario” dar, Schutzpatronen des Ortes. Originalmöbel und Gegenstände aus dieser Zeit können hier bestaunt werden. Der Ort wurde vom Kultusministerium und der Stiftung “Carlos Colombiano Lailla” aufwendig restauriert. Infos: Stadtverwaltung von Caapucú, Tel.: (0531)280279.

Misiones und Ñeembucú

In Misiones wird die Tradition und das Kunsthandwerk gross geschrieben.

In Misiones wird die Tradition und das Kunsthandwerk gross geschrieben.

Charakteristisch für diese Region sind die Traditionen aus Misiones, die jesuitischen Völker und eine Natur, eingefasst von den Flüssen Tebicuary, Paraguay und Paraná, mit ihren Feuchtgebieten und weiten Steppen. Villa Florida ist das Eingangstor zu Misiones, während das Tor nach Ñeembucú San Ignacio heisst, genau dort, wo die Ruta 4 beginnt, vollkommen asphaltiert, die San Ignacio in Misiones mit Pilar in Ñeembucú vereint. Von Pilar aus gehen mehrere nicht asphaltierte Strassen zu den historischen Orten, die Schauplätze des Krieges gegen die “Dreifache Allianz” (Triple Alianza, Argentinien, Brasilien und Uruguay) waren.
Eine der wichtigsten sozialen Erfahrungen der damaligen indianischen Bevölkerung im Departement Misiones waren die Jesuiten-Missionen in Paraguay, welche die Indianer von der Zwangsarbeit für die Spanier befreiten und sie auch vor den Bandeirantes beschützten. 1767 befahl der spanische König Juan Carlos III die Vertreibung der Jesuiten aus der Zone.

49) Villa Florida

Villa Florida läd zum Baden, Angeln, Wassersport und Fischessen ein.

Villa Florida läd zum Baden, Angeln, Wassersport und Fischessen ein.

Auf der Ruta 1 Km 161
Villa Florida ist neben San Bernardino auch eine Stadt der Sommersaison, die wegen ihrer weissen Sandstrände am Rio Tebicuary ein sehr beliebter Ausflugsort ist. Die Stadt wurde am 6.September 1880 von General Bernardino Caballero gegründet und hiess damals “Paso Santa Maria”, ein Durchgangsort zu den Handelsstädten in Itapúa. Villa Florida ist ein Ort des Wassersports und der Sportfischerei. Die lokale Gastronomie ist denn auch auf Fischgerichten und der Ortsspezialität “Pirá caldo” aufgebaut. Unterbringung: Hotel Nacional de Turismo Villa Florida, Tel.: (083)240207. Parador Las Mercedes, Tel.: (083) 240220, Parador Tebicuary del Touring y Automovil Club Paraguayo, Tel.: (083) 240205.

50) San Miguel

Es gibt keinen besseren Ort, um künstlerisch verarbeitete Wollartikel zu kaufen, als San Miguel in Misiones.

Es gibt keinen besseren Ort, um künstlerisch verarbeitete Wollartikel zu kaufen, als San Miguel in Misiones.

Ruta 1 Km 173
San Miguel wird im Volksmund “Hauptstadt der Wolle” genannt, und so gibt es dann auch keinen besseren Ort in Paraguay, um sich mit Wollwaren zu versorgen. Das Kunsthandwerk der Wolle reicht von Teppichen, Decken, Ponchos, Jacken, Mäntel und anderen Artikeln, von schlicht bis farbenfroh. Veranstaltungen: Festival des “Ovechá Ragué” (Festival der Wolle) im Juni für 3 Tage. Hier gibt es Folklore, typische Gerichte, Stierreiten und Reiteraufführungen.

51) San Juan Bautista

Ruta 1 Km 196

Monument in San Juan Bautista.

Monument in San Juan Bautista.

San Juan Bautista ist die Hauptstadt des Departements Misiones.
Veranstaltungen: Festival der Wurst (Baatiburrillo, Chorizo Sanjaunino, Siriki). In der zweiten Hälfte des Monats Januar.
Schutzpatron: San Juan Bautista, am 24. Juni. Buntes Fest in der Kirche Katedral, typische Gerichte von Misiones.
Besuchenswert: La Casona de Mangoré: Haus von Agustín Pio Barrios, einer der grössten Gitarristen und Autoren von paraguayischer Volksmusik, heute ein Kulturzentrum. Infos: Tel.: (081) 212400.

52) San Ignacio Guazú

Jesuiten-Ruinen in San Ignacio Guasú.

Jesuiten-Ruinen in San Ignacio Guasú.

Ruta 1 Km. 224
Die älteste Jesuitensiedlung Paraguays, gegründet im Jahr 1609.
Veranstaltungen: San Isidro Labrador am 15. Mai. Wird im Stadtteil Resistencia gefeiert, eine Prozession mit Krippen und Produkten aus dem Garten. Karfreitag: jedes Jahr an diesem Tag völkisches Handwerk mit religiöser Inspiration im Stadtteil Tañarandy.
Besuchenswert: Museo Diocesano, das älteste Bauwerk Paraguays, das noch in Gebrauch ist und ein Schatz der Architektur. Erstellt mit 4 Zimmern: Die Schöpfung, der Empfang, die Geschichte Jesu in der Kirche und die Geschichte der Begleitung Jesu. Statuen geschnitzt aus poliertem Holz. Adresse: Iturbe Ecke Padre Marcial de Lorenzana. Tel.: (082) 232223.
Museum Samblanzas de Héroes: Iturbe zwischen Padre M. de Lorenzana und San Roque.
Stadtbibliothek: Touristische Informationen, Fotoausstellung der Jesuitenruinen.
Unterbringung und Verpflegung: Hotel Arapysandú, Tel.: (08223)2213; Hotel San Ignacio Guazú, Tel.. (08223)2924; La Casa de Loli, Tel.: (08223)2362; San Ignacio Country Club, Tel.: (08223)2895; Restaurant Kandiré, Tel.: (021)508836; Hotel Restaurante Altamirano, Tel.: (08223)2334; Rokito´s Center, Tel.: (08223)2305; Piringo, Tel.: (08223)2913; La Vieja Estancia, Tel.: (08223) 2299.

53) Santa Maria de Fé

Meterhohe Holzschnitzereien zieren die Kirche in Santa Maria.

Meterhohe Holzschnitzereien zieren die Kirche in Santa Maria.

246 km von Asunción, 10 Km von der Ruta 1
Sehenswert: Jesuitenmuseum: Ein Teil des Indianerhauses in der Jesuitensiedlung ist original erhalten, dort wird ein Museum betrieben. Eine Jungfrauenstatue von über 2 Metern Höhe in Holz geschnitzt befindet sich in der Kirche.
Unterbringung: Santa Maria Hotel, Tel.: (0971)283311, www.santamariahotel.org

Diese Seite wird fortgesetzt und ständig weiterbearbeitet.


Kommentarfunktion geschlossen.